Aktuelles
Januar 2021 (04.01.2021)
Unsere Mitarbeiter sind aktuell überwiegend im Homeoffice. Sie erreichen uns dennoch zu den üblichen Bürozeiten per Telefon und per E-Mail.

Ihr Team der HR Ingenieurgesellschaft für Fördertechnik
Über uns
Planung
Seit 1983 planen wir herstellerneutral Aufzugsanlagen, Schachtgerüste, Fahrtreppen und Fahrsteige, Krananlagen, Rohrpostanlagen, Fassadenbefahranlagen, Aktenförderanlagen, Transportsysteme, Kompaktanlagen im Neubau- und Modernisierungsbereich.
Beratung
Umfassende Beratung in allen Fragen zu Barrierefreiheit, Brandschutz und baulichen Schnittstellen von Aufzugsanlagen sowie zu Wartungsverträgen, Reparaturen, und Betreiberpflichten (BetrSichV, DGUV, ENEV, TRBS).
Kontakt

0511/ 65 50 63 - 0


weitere Kontaktmöglichkeiten...
Leistungen
Neubau
Die Idee eines Neubauvorhabens enthält in der Regel schon Vorstellungen der gewünschten Fördertechnik.

Unser erster Schritt ist eine Bedarfsanalyse unter Berücksichtigung aller Randbedingungen mit anschließender
Optimierung von Anzahl und Art der Aufzüge sowie weiterer Fördertechnik.
weiter...
Modernisierung
In Deutschland sind gegenwärtig über 600.000 Aufzugsanlagen in Betrieb.

Den überwiegenden Anteil davon stellen Personen- und Lastenaufzüge dar.

Die Nutzungsdauer von Aufzugsanlagen wird im Allgemeinen mit einem Zeitraum von 25 Jahren angesetzt.
weiter...
BetrSichV
Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist am 03. Oktober 2002 in Kraft getreten und letztmalig im Juni 2015 aktualisiert worden.

Sie regelt die Sicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung, die Sicherheit beim Betrieb von überwachungsbedürftigen Anlagen sowie die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes.
weiter...
Projekte

© 2019 HR Ingenieurgesellschaft für Fördertechnik mbH